Wiedergutmachung durch 5:3 Sieg

 

Die AH des TuS Wörrstadt konnte gegen den VFL Frei-Weinheim Wiedergutmachung betreiben. In der Begenung auf Großfeld konnte das Team aus den Vollen schöpfen, es standen 16 Spieler zur Verfügung. Manuel Novo brachte Wörrstadt in der 5. Minute nach einem Seitenwechsel und direktem Pass in den Lauf mit einem platzierten Flachschuss in Führung. Das Team aus der Neubornstadt bestimmte das Geschehen. Michel Erdmann erhöhte per Doppelpack aus der Distanz bis zur 30. Minute auf 3:0. Das Spiel schien schon frühzeitig entschieden, doch kurz vor der Pause verkürzte Frei-Weinheim nach einer Serie von mehreren Eckbällen auf 1:3.

 

Nach dem Wechsel bestimmte zunächst der Gast das Spiel und kam bis auf 2:3 heran. Durch häufige Wechsel gab es ab und an etwas schwächere Phasen im Spiel des TuS. Erneut Manuel Novo traf nach einem schönen Pass in den Lauf zum 4:2, ehe Frei-Weinheim wieder verkürzte. Kurz vor Ende der Partie sorgte Uwe Jung mit dem 5:3 für die Entscheidung.