Niederlage in Gau-Heppenheim

  • Veröffentlicht: Sonntag, 09. August 2015 10:25
  • Geschrieben von Uwe Jung

Beim ersten Aufeinandertreffen auf dem gut bespielbaren, jedoch sehr harten Rasenplatz der AH der TuS Gau-Heppenheim zeigte die Heimmannschaft eine bessere Spielanlage. Der erste Treffer für sie fiel jedoch aus deutlicher Abseitsstellung. Wörrstadt konterte, verlor aber in der Offensive zu viele Bälle und kam kaum zum Abschluss. Viele Flanken von den Aussenpositionen wurden zu dicht vors Tor geschlagen und vom Torhüter abgefangen. Mit 1:0 ging es in die Pause.

 

Nach dem Wechsel erzielte Gau Heppenheim nach einem Eckball per Kopf das 2:0. Ein Weitschuss erhöhte das Ergebnis. Der Schiedsrichter versagte unserer TuS einen Elfmeter, als Tobias Kreis frei vor dem Tor stehend entscheidend behindert wurde. Zwei weiter Treffer erhöhten das Ergebnis auf 5:0, ehe kurz vor Ende der Partie Christian Schmitt etwa 20 Meter vor dem Tor angespielt wurde. Uwe Jung hinterlief schulmäßig, bekam den Ball in den Lauf gespielt und erzielte mit einem platzierten Schuss ins linke Eck den verdienten Ehrentreffer. So endete die sehr faire Partie mit einem verdienten Sieg für Gau-Heppenheim, mit 1:5 aber aufgrund der mangelhaften Schiedsrichterleistung zu hoch.

 

 

 

 

Sieg in letzte Minute

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 23. Juli 2015 05:54
  • Geschrieben von Uwe Jung

Gegen den SV Horchheim, der mit nur 9 Spielern angereist war, hatte die AH der TuS auf dem ungewohnten 9er Feld Umstellungsschwierigkeiten. Der Gegner machte in der Abwehr die Räume eng und konterte über seine schnellen Spitzen, so gelang dem Gast aus Worms in der 10. Minute auch die Führung. Ein Heber über den heraus eilenden Artur Jung, der gewohnt sicher im Tor der TuS agierte, führte zum 0:1. Die Heimmannschaft hatte zunächst einige Lücken in der Abwehr und verlor insbesondere in der Offensive die Bälle zu schnell. Bei einigen Abschlüssen kam zunächst nichts zählbares heraus.

 

Nach dem Wechsel wurde der Ball mehr laufen gelassen, auch die Abwehr um Jörg Kuntze und Ralf Stichtenoth stand nun besser. Nach einer Flanke von rechts schoss Holger Hottum aufs Tor. Der Keeper der Gäste konnte nur abklatschen und Michael Erdmann staubte zum Ausgleich ab (45.). Uwe Jung gelang nach Vorlage von Uwe Wolf mit einem satten Schuss ins linke Eck die Führung. Nun ging es hin und her. In der 63. Minute traf Horchheim nach einem schönen Zuspiel vor dem Tor zum Ausgleich. Sozusagen mit dem Schlusspfiff gelang Michael Erdmann nach einem tödlichen Pass in die Tiefe der etwas glückliche Siegtreffer für die TuS.

 

 

 

TuS kommt unter die Räder

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 16. Juli 2015 04:48
  • Geschrieben von Uwe Jung

Im Spiel gegen die hochkarätig besetzte AH des TV 1817 Mainz sah sich die Vertretung der TuS von Beginn an in die Defensive gedrängt. Mainz zog ein gepflegtes Kurzpassspiel auf und erzielt in der ersten Viertelstunde zwei Treffer. Wörrstadt kam durch gelegentliche Konter nach vorne, aber kaum zum Abschluss. Nach einem Eckball von Holger Hottum konnte Jan Gollai aus kurzer Distanz auf 1:2 verkürzen. Noch vor der Pause erhöhte der Gast, der in allen Belangen überlegen war, auf 3:1.

 

Nach dem Wechsel verlegte sich die TuS noch mehr aufs Kontern, musste aber bis zur 50. Minute zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Pech kam hinzu, bei einem Schuss von Uwe Jung aus großer Entfernung über den weit vor dem Tor stehenden Gästetorhüter war dieser schon geschlagen, der Ball ging jedoch knapp am Tor vorbei. Ebenso traf Tobias Kreis nach einem Vorstoß über rechts nur den Pfosten. So erzielte 1817 Mainz noch zwei weitere Treffer zum etwas zu hoch ausgefallenen Endstand von 1:7.