Erste Saisonniederlage

  • Veröffentlicht: Dienstag, 24. Mai 2016 09:57
  • Geschrieben von Uwe Jung

 Beim FSV Saulheim musste die AH die erste Niederlage im Jahr 2016 hinnehmen. Im ersten Durchgang ging Saulheim zunächst nach einem Konter in Führung und erhöhte per Fernschuss auf 2:0. Die TuS kam nur schwer ins Spiel und hatte kaum Abschlüsse. Michael Erdmann verkürzte per Elfmeter auf 1:2, ehe Saulheim ebenfalls durch einen Strafstoß auf 3:1 erhöhte.

 

In der zweiten Hälfte kam die TuS besser ins Spiel, drängte Saulheim in die eigene Hälfte. Man kam zu zahlreichen Torschüssen, doch der gute Saulheimer Torhüter parierte oder hatte Glück, als ein Ball die Latte streifte. Der Gastgeber konterte über die schnellen Spitzen und traf Mitte der zweiten Hälfte per Kopfball und kurz darauf mit einem Heber über den TuS Torhüter. Saulheim siegte verdient, jedoch zu deutlich.

 

 

 

 

AH bleibt in der Erfolgsspur

  • Veröffentlicht: Montag, 09. Mai 2016 08:25
  • Geschrieben von Uwe Jung

Gegen die TuS Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim konnte die AH der TuS Wörrstadt, bei der einige Mitglieder der SG Spiesheim agieren, ihre weiße Weste bewahren. Im ersten Durchgang tat man sich noch schwer, war besonders in der Offensive zu eigensinnig und vergab einige Möglichkeiten. Lediglich Jan Gollai traf auf dem Kunstrasenplatz in Spiesheim nach etwa 25 Minuten für das Team aus der Mitte Rheinhessens. Der Gast hielt dagegen und kam zu einigen Abschlüssen, die jedoch zu nichts Zählbarem führten.

 

Im zweiten Durchgang machte es der Gastgeber besser, Ball und Gegner wurden laufen gelassen und zahlreiche Chancen heraus gespielt. Michael Erdmann erzielte drei Treffer, Uwe Jung traf zweimal. Zwischenzeitlich kam der Gast auf 2:3 heran, und witterte Morgenluft, doch letztendlich siegte das spielerisch bessere Team, in dem einmal mehr die gute Defensive Basis des Erfolges war. Auch der mysteriöse Ausfall des Flutlichts Mitte der zweiten Hälfte konnte den 6:2 Sieg der Mannen aus Wörrstadt und Spiesheim nicht verhindern.

 

 

 

Ralf Tuttas siegt bei Bock-die-Kees!

  • Veröffentlicht: Montag, 09. Mai 2016 08:10
  • Geschrieben von Uwe Jung

 

Beim traditionellen Vatertagsspiel "Bock-die Kees" konnte sich in diesem Jahr auf dem Feuerwehrfest in Spiesheim Ralf Tuttas durchsetzten. Bei dem lustigen Wettkampf, den es seit 1983 bei der AH der TuS Wörrstadt gibt, muss man einen kleinen Pflasterstein, der auf einem größeren liegt, mit einer Metallkugel aus etwa 5 m Entfernung herunter werfen. Die Bedeutung des Namens ist in den Reihen der aktuellen Mannschaft mittlerweile nicht mehr bekannt.

Zehn Teilnehmer traten bei je drei Versuchen an. Nach der Vorrunde hatten sieben davon je einmal getroffen. Im Stechen trafen zunächst nur der Vorjahressieger Uwe Jung und Ralf Tuttas, der im weiteren Verlauf den Wettkampf für sich entscheiden konnte.